Neuigkeiten

19.09.2018 - Saisonauftakt Damen und Herren

 

Guter Saisonstart der Damen und Herren

Mit durchweg zufriedenstellenden Ergebnissen sind die Damen und die Herren des CVJM Kamen in die Saison der Oberligen gestartet.

Die erste Damenmannschaft hatte an diesem Wochenende noch spielfrei und verfolgte die Ergebnisse der anderen Mannschaften über den internen Live-Ticker.

Die zweite Damenmannschaft reiste für den ersten Spieltag nach Dülmen, um dort gegen die Mannschaften aus Hausdülmen 1 und 3 anzutreten. Spielertrainerin Nathi Boese konnte beim Saisonauftakt verletzungsbedingt noch nicht teilnehmen, dafür gab Neuzugang Lara Bollmann ihr Debüt auf dem Feld. Zusammen mit den "Althasen" Annika Wilkens, Inga Boese-Lindemann und Svea Daubitz sowie den "Gastspielerinnen" Mareike Schur und Silke Höffker, die bereits die Ü35 Damen bei der Deutschen Meisterschaft unterstützt hatten, schnupperte Lara in die ihre ersten Ligaspiele. Gegen Hausdülmen 1 wurde der erste Satz unglücklich mit 23:25 verloren, und leider konnte auch der zweite Satz nicht für die Kamener entschieden werden. Im Spiel gegen Hausdülmen 3 hatte sich die neu zusammengestellte Mannschaft nun besser gefunden und konnte souverän den ersten Satz mit 25:15 für sich entscheiden. Der zweite Satz wurde noch einmal spannend, denn der Gegner drehte nochmal richtig auf. Aber am Ende hieß es 2:0 für Kamen. Ein super Saisonstart, den man in der Liga noch weiter ausbauen kann.

Für die beiden Herrenmannschaften ging es zum Spieltag nach Wattenscheid, an dem alle 8 Mannschaften teilnahmen und bei dem beide Kamener Mannschaften jeweils 5 Spiele hatten.

Das erste Spiel des Tages bestritten die vereinsinternen Mannschaften gegeneinander. Nach holprigem Start auf beiden Seiten fand die "Erste" besser ins Spiel und konnte den Satz mit 25:21 für sich entscheiden. Der zweite Satz war lange ausgeglichen und ging sogar bis in die Verlängerung! Beim Stand von 30:28 endeten ein guter zweiter Satz und das Spiel mit 2:0

Im weiteren Verlauf des Tages gewann Kamen 1 deutlich - in keinem der Sätze holten die Gegner mehr als 20 Punkte - gegen Pivitsheide 2, Wattenscheid 2 und Erfftal. Lediglich gegen den TVK Wattenscheid verlor man verdient mit 0:2 Sätzen, da man in beiden Sätzen gleich zwei Phasen hatte, in denen der Angriff nicht effektiv genug war und so die eigenen Punkte nicht gemacht wurden.

Die "alten Säcke" hatten im weiteren Verlauf einen Spieltag mit Höhen und Tiefen. Im zweiten Spiel gewann man deutlich mit 2:0 Sätzen gegen den Vorjahresvize aus Pivitsheide, um sich dann nach verschenkter 8 Punkte Führung im entscheidenen Satz den Liganeulingen aus Betzdorf geschlagen zu geben. Im vierten Spiel machten sie es direkt besser. Der aktuelle Tabellenführer aus Wattenscheid wurde in 3 sehr schön anzusehenden Sätzen nieder gerungen! Zum Abschluss des Spieltages gewann man deutlich gegen Wattenscheid 2.

Besonders hervorzuheben ist die großartige Leistung der 14 jährigen Jugendspieler Nigg Weppler und Semih Akdogan, auf die die erste Mannschaft verletzungsbedingt zurück gegriffen hat. Mannschaftskapitän Matthias "Matze" Vollmer war begeistert: "Wir haben zwei sehr talentierte und ehrgeizige junge Spieler, die viel mitgenommen und großartige Ansätze gezeigt haben!" Er freut sich darauf, den nächsten Spieltag am 16.12 in der Gesamtschulhalle in Kamen wieder mit den Jungs zu spielen.

Es spielten:
Damen 2: Annika Wilkens, Lara Bollmann, Inga Boese-Lindemann, Svea Daubitz, Mareike Schur und Silke Höffker
Herren 1: Matthias Vollmer, Mark Potthoff, Hannes Ewald, Nigg Weppler, Semih Akdogan, Patrick Urbschat und Nils Quellenberg
Herren 2: Christian Kunze, Sven Janßen, Maik Biernath, Jörg Mihr, Stephan Kästner und Danny Thiele

Geschrieben von Sina Kiszka | aktualisiert am Dienstag, 18. September 2018 21:01

Nützliche Links

dtb50
Indiaca im DTB

CVJM Kamen
App

App für Android

App Store Logo de

Windows Logo