Konfi-Cup 2006

 

Zweiter Konfi-Cup wieder ein voller Erfolg!

> Bericht

Zum zweiten Mal lud der CVJM Kamen alle Konfirmanden und Katchumenen zu einem Indiaca-Turnier ein. Vier Mannschaften aus dem Stadtgebiet von Kamen trafen sich in der Dreifachhalle 2 des Schulzentrums an der Gutenbergstraße, um den exotischen Sport mit dem großen Federball einmal auszuprobieren. Neben der Vorstellung der Sportart stand dabei aber auch das Miteinander der verschiedenen Gruppen im Vordergrund.

Nach einer Kurzandacht der Heerener Jugendreferentin Christina Pfingsten war die erste Aufgabe zu bewältigen: jedes Team sollte sich einen möglichst originellen Namen ausdenken. Danach ging es zum sportlichen Teil. Die Mannschaften mussten dabei zunächst in einer Vorrunde nach dem System „jeder gegen jeden" antreten. Abschließend fanden das Spiel um Platz 3 und das Finale statt.

Nach z.T. spannenden und knappen Spielen gewannen am Ende „Die 7 Methleraner Zwerge" gegen "Die Mannschaft, die sich Pferd nannte" aus Heeren-Werve im Finale mit 25:20 und 25:19. Dritter wurden „Die Zwockels" (Kamen). Den undankbaren vierten Platz belegten „Die fetten Hennen" (Heeren), die auch den Sonderpreis für den originellsten Namen erhielten.

Organisationschefin Svea Freese und Turnierleiter Danny Thiele versprachen den begeisterten Jugendlichen, dass es im kommenden Jahr eine Neuauflage des Turniers geben wird.

> Ergebnisse

Die Platzierungen
  1. Die 7 Methleraner Zwerge
  2. Mannschaft, die sich Pferd nannte
  3. Zwockels (Kamen)
  4. Die fetten Hennen (Heeren)

> Bilder

Geschrieben von Super User | aktualisiert am Mittwoch, 25. Februar 2015 18:46

Unser Sponsor

logo herunterladen j.spooler.download
Kontakt:
Marcel Gollbach
01578 4534167

Nützliche Links

dtb50
Indiaca im DTB

CVJM Kamen
App

App für Android

App Store Logo de

Windows Logo

Amazon