Wir über uns

 
Weltmeisterschaft Estland (2001)
Weltmeisterschaft Estland (2001)
Deutscher CVJM-Meister (2004)
Deutscher CVJM-Meister (2004)
Jugendworldcup Estland (2009)
Jugendworldcup Estland (2009)
Qualifikation Worldcup Japan (2014)
Qualifikation Worldcup Japan (2014)
Triple Sieger DM (2016)
Triple Sieger DM (2016)

Seit 1982 - also inzwischen seit 35 Jahren - fliegen im CVJM Kamen die Federn. Was einst als Freizeitspiel begann, entwickelte sich rasch zu einem rasanten Turniersport. Bereits seit Ende der 80er Jahre haben sich Kamener Mannschaften immer wieder in die Siegerliste regionaler und später auch nationaler und internationaler Meisterschaften eintragen können und somit Kamens Ruf als „Indiaca-Hochburg" begründet und untermauert.

Die nationale Titelsammlung ist beachtlich und wächst beständig: die Herren wurden bisher 6x Deutscher Meister (2000, 2001, 2005, 2014, 2016 und 2017). Hinzu kommen sieben Titel bei den Deutschen CVJM-Meisterschaften (1995, 1996, 1997, 2001, 2008, 2013 und 2015). Die Damen wurden 2016 und 2017 Deutscher Meister und kamen im CVJM sechsmal zu Meisterehren (2004, 2005, 2007, 2012, 2014 und 2015). Auch im Mixed wurde 2016 der erste Titel eingefahren, womit dem CVJM Kamen in diesem Jahr das Triple gelang. Im Jugendbereich stehen fünf Titel im CVJM (1990, 1993, 2008, 2010 und 2011) zu Buche. Damit führt unser Verein mit insgesamt 18 Goldmedaillen die "Ewige Tabelle" im CVJM an.

Die männl. Jugend wurde zudem in der AK 11-14 im Jahr 2006 Deutscher Meister, und 2009 kamen die ersten Titel für die männl. Jugend und im Mixed in der AK 15-18 hinzu. Beide Titel konnten 2010 verteidigt werden. Komplettiert wird die Sammlung durch den "Hattrick" der Herren 35+ 2013, 2014 und 2015. 2017 kam der vierte Titel hinzu.

Highlights der Vereinsgeschichte sind aber die internationalen Erfolge und die damit verbundenen Reisen: bei der 1. WM in Tartu / Estland 2001 stellte unser Verein fast den kompletten Kader der deutschen Nationalmannschaft der Männer und errang den Titel. Drei Jahre später gelang unter maßgeblicher Beteiligung Kamener Spieler in Tsukuba / Japan die erfolgreiche Titelverteidigung.

Bei der 3. WM in Ettelbrück / Luxemburg 2008 waren Kamener Spielerinnen und Spieler bzw. Trainer mit der Mixedmannschaft sowie bei den Damen erfolgreich. Und auch bei WM in Bietigheim-Bissingen 2013 waren an allen drei deutschen Goldmedaillen (Männer 40+, Mixed und Männer) sowie der Silbermedaille der Frauen Kamener Aktive beteiligt. Danny Thiele ist weltweit der Einzige, der bisher bei allen vier Weltmeisterschaften Gold mit nach Hause gebracht hat: 2001 und 2004 als Spieler sowie 2008 und 2013 als Trainer.

Die absoluten Höhepunkte aus Vereinssicht sind die beiden Erfolge der Herren beim Worldcup für Vereinsmannschaften 2002 in Karlsruhe und 13 Jahre später in Saitama / Japan. Mit dem 3. Platz 2006 in Viljandi /Estland stellt unser Verein damit das erfolgreich- ste Herren-Team der Welt! 2009 war zudem die männl. A-Jugend erfolgreich und holte beim Jugendworldcup in Nõo / Estland den Titel. Die Mixed-Mannschaft belegte dort den 3. Platz. Und auch die Damen durften 2015 in Saitama Worldcup-Luft schnuppern und belegten dort als bestes deutsches Team den 6. Platz.

Trotz dieser vielen guten Leistungen ist unsere Basis aber nach wie vor der Freizeitsport und die Gemeinschaft im Verein. Dazu gehört vor allem eine gute Jugendarbeit, auf die wir in den letzten Jahren unser Hauptaugenmerk gelegt haben. Ohne das entsprechende Umfeld und die gute Nachwuchsarbeit wären die zahlreichen Titel der vergangenen Jahre nicht möglich gewesen. So erfüllt es uns mit besonderem Stolz, dass wir inzwischen über eine breit gefächerte Palette an Mannschaften verfügen, die sich allesamt am Spielbetrieb auf regionaler und/oder nationaler Ebene beteiligen.

Unsere Internetseiten sollen neben einem Einblick in die Geschichte unseres Vereins auch einen Überblick über die aktuelle Situation geben. Weitergehende Informationen findet man vor allem auf der offiziellen Deutschen Indiaca-Homepage des DTB (www.indiaca-dtb.de). Hier sind neben wichtigen Dingen wie dem Regelwerk, einem Turnierkalender und Materialien zur Ausbildung auch die Ergebnislisten der Deutschen Meisterschaften veröffentlicht. Die Ergebnisse der Deutschen CVJM-Meisterschaften und anderer Veranstaltungen des CVJM findet man unter www.indiaca-deutschland.de.

Wir wünschen viel Spaß beim Surfen!

Nützliche Links

dtb50
Indiaca im DTB

CVJM Kamen
App

App für Android

App Store Logo de

Windows Logo

Amazon